Die Idee

Wir glauben:

  • Jede_r ist anders – irgendwie. Und darin sind wir uns gleich.
  • Jede_r ist Ausländer, fast überall auf der Welt.
  • Auf die Frage, ob jemand behindert ist oder behindert wird gibt es keine einfache Antwort.
  • Werte sollen nicht der Grund für Auseinandersetzungen, sondern Ausgangspunkt für Interaktion sein.
  • Sport kann ein Beispiel für gesellschaftliche Gestaltung sein. Im Sport sind alle gleich.

 

Die Mission

  • Wir glauben, dass Begegnung Vorbehalte abbaut.
  • Wir glauben, dass eine Gesellschaft sich auch in einem sportlichen Wettkampf messen soll.
  • Wir glauben, dass eine diverse Gesellschaft nicht von alleine entsteht.
  • Wir glauben, dass eine diverse Gesellschaft die besseren Zukunftsoptionen hat.

Daraus entstand die Idee der Open International Diversity Competition (Open-IDC), dem Wettkampf der Vielfalt.

Join in!
Mit herzlichen Grüßen vom Wettkampf-Team und Kirsten Bruhn